Schlagwort-Archive: Aachen

Beitrag zu historischen Schulbibliotheken im Forum Classicum erschienen

Die angekündigte Veröffentlichung zum Potential historischer Schulbibliotheken für die Fachdidaktik der Alten Sprachen von Benjamin Magofsky, Johannes Maximilian Nießen und Felicitas Noeske ist unter dem Titel “Alte Sprachen in historischen Schulbibliotheken. Versteckte Potentiale für den altsprachlichen Unterricht” auf den Seiten 340-352 in Heft 4 (2023) des Forum Classicum erschienen und kann nun auch online nachgelesen werden. PD Dr. Jochen Schultheiß, Schriftleiter des Forum Classicum, kündigt den Beitrag folgendermaßen an:

“Benjamin Magofsky, Johannes Maximilian Nießen und Felicitas Noeske stellen uns einen äußerst spannenden Lernort vor, der zwar selten auch formal als ein solcher ausgewiesen ist, aber in verschiedener Hinsicht häufig sehr naheliegend ist: die historische Schulbibliothek”

(Jochen Schultheiß: “Editorial”, in: FC 4,2023, S. 287-289, hier: 289)

Drei Augustiner-Gräber auf dem Schulhof

Johannes Maximilian Nießen, Betreuer der Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums in Aachen (und Mitglied des Netzwerks Historische Schulbibliotheken), hat drei Grabplatten erforscht, die sich seit der Zeit der Augustiner noch heute an einer Mauer auf dem Schulhof des Aachener Traditionsgymnasiums befinden:

Johannes Maximilian Nießen:  Die Aachener Gräber dreier in Rösrath tätiger Augustiner-Eremiten. Werkstattbericht zur Dokumentation lateinischer Grabinschriften auf dem Gelände des ehemaligen Konvents der Augustiner-Eremiten in Aachen. In: Streifzüge 2. Kleine Forschungen zur Geschichte Rösraths und seiner Umgebung. Geschichtsverein Rösrath e.V., Band 52, Rösrath 2023; S. 7–16.

Die Publikation steht online zur Verfügung (mit Dank für den Hinweis bei Archivalia ).

Siehe auch:

Schuleigene Sachquellen in Gymnasialbibliotheken und -archiven

Beitragsbild:

Exemplar aus der Aachener Gymnasialbibliothek (siehe Advent 2022)

Benutzung und Einrichtung der Lehrerbibliotheken an höheren Schulen (1905)

Das mit diesem Titel überschriebene, nur knappe 148 Seiten umfassende Lehrbuch von Richard Ullrich aus dem Jahr 1905 stellt einen erweiterten Abdruck aus der Zeitschrift für Gymnasialwesen 58 (1904) dar und lohnt aus unterschiedlichen Gründen einer näheren Betrachtung:

Benutzung und Einrichtung der Lehrerbibliotheken an höheren Schulen (1905) weiterlesen

Advent 2023 ∗ 19. Dezember

Poetae celebratissimi Sententiae …

Theognidis Megarensis Poetae celebratissimi Sententiae elegiacae Graeco Latinae, [N]otis philologicis, ex probatissimis qvibusdam autoribus excerptis, ac collectis, exornatae, [C]ommentario integro, mentem gnomographi aperiente, illustratae, ac demum triplici indice auctiores redditae, quorum primus singula vocabula ordine Alphabetico digesta ac beneficio Grammat. D. Welleri, resolutioni subjecta recenset: Secundus vocibus ratione Thematum investigandorum difficilioribus inservit. Tertius virtutes morales, vitia, aliaqve notata digna indicat; Quibus accedunt lectiones variantes, in φιλελλήνων commodum, labore ac studio Henrici Gottlob Just, Gr. Lingv. In Gymnas. Augustin. Erffurt. Prof. Sumptibus Auctoris. – Francofurtii & Lipsiae. Apud Michaelem Keyserum, Anno 1709. – Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen; Signatur No: 396. Provenienzvermerk: Stanislay Leozinski Churfürst zu Sachßen Hertzog von Weißenfelß

(mit Dank an Johannes Maximilian Nießen, Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen)

***

Hier sind die weiteren handschriftlichen Einträge unten auf der Leerseite neben dem Titel zu entschlüsseln (rechte Maustaste->öffnen in neuem Tab->+), wir freuen uns auf die Lösungen in der Kommentarzeile!

Advent 2023 ∗ 14. Dezember

Handschriftlicher Eintrag

Kabbala denudata. Seu doctrina Hebraeorum transcendentalis et metaphysica atque theologica. Opus antiquissimae philosophiae barbaricae variis speciminibus refertissimum.[…] Sulzbaci: Typis Abraham Lichtenthaleri, 1677. Prostat Francofurti apud Zunnerum. Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen. Signatur(en): N° 1580; III 76.

Siehe dazu: Advent 2023 ∗ 10. Dezember: Kabbala denudata

Der handschriftliche Eintrag vermerkt die Provenienz des Bandes:

N° 1580 / Johan des H. Roemischen Reichs Freyherr von Lerodt und Born gegen bahren guld zu Lüttig angekauft. / Ritz  / [N°]1580

Ludwig Wilhelm Ritz (1789–1858), Oberregierungsrat und Heimatforscher, hinterließ der Bibliothek des Aachener Gymnasiums mehrere hundert Bücher und hatte in diesem Band dessen Vorbesitz vermerkt: Johann Arnold von Leerodt.

(mit Dank an Johannes-Maximilian Nießen, Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen)

Advent 2023 ∗ 10. Dezember

Kabbala denudata

[Christian Knorr von Rosenroth:] Kabbala denudata. Seu doctrina Hebraeorum transcendentalis et metaphysica atque theologica. Opus antiquissimae philosophiae barbaricae variis speciminibus refertissimum. In quo […] Sohar […] praemittitur Apparatus cujus Pars prima continet Locos Communes Cabbalisticus, secundum ordinem Alphabeticum concinnatos, qui Lexici Cabbalistici instar esse possunt […] Pars Secunda verò constat è Tractatibus variis, tam didacticis, quam Polemicis, post illius titulum enumeratis […], Sulzbaci: Typis Abraham Lichtenthaleri, 1677. Prostat Francofurti apud Zunnerum. – Stempel: Aachener Gymnasialbibliothek:  Signatur(en): N° 1580; III 76.

(Mit Dank an Johannes Maximilian Nießen, Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen)

Advent 2023 ∗ 8. Dezember

Georgica, Bucolica & Gnomica

Τὰ σωζόμενα. Τῶν παλαιοτάτων Ποιητῶν ΓΕΩΡΓΙΚΑ, ΒΟΥΚΟΛΙΚΑ, καὶ ΓΝΩΜΙΚΑ. Vetustißimum Authorum Georgica, Bucolica, & Gnomica poëmata quae supersunt. Acceßit huic editioni Is. Hortiboni Theocriticarum Lectionum libellus. Caetera sequentes paginae indicant. Apud. haer. E. Vignon 1600. Provenienz: Collegii Societ.is Jesu[…] Aquisgrani. Stempel: Aachener Gymnasialbibliothek. Signatur (neu): III 384

(mit Dank an Johannes Maximilian Nießen, Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen)

Advent 2023 ∗ 5. Dezember

COMEDIAS FAMOZAS

Handschriftliches Titelblatt: COMEDIAS FAMOZAS Le Varios Emgenhos EN O PRENCIPIO HVMA CANÇÃO HEROICA Ao Marte Lusitano EN O FIM VARIAS RELAÇOÊS

Titel: O Marte Lusitano, ou Canção Heroica Panegyrica, ao serenissimo senhor D. Manoel infante de Portugal. Que em appluaso de seo incomparavel valor, & heroicas proesas Escreve, & offerece ao mesmo senhor Luis Antonio Cardozo da Gama. Lisboa occidental. Na Officina de Joseph Lopes Ferreyra, Impressor da Serenissima Rainha nossa Senhora. 1717 Com todas as liçensas necessarias. Stempel: Aachener Gymnasialbibliothek

(mit Dank an Johannes Maximilian Nießen, Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen)

***

Hier die Frage an die geneigten Leserinnen und Leser, um welch ein Stück portugiesischer Literatur es sich handelt – Lösungen sehr gerne im Kommentar!

USB Köln: Landesbibliothekarische Arbeitsstelle Historische Bestände im Rheinland und “Rheinlandbib”

Über die Internetpräsenz der Landesbibliothekarischen Arbeitsstelle “Historische Bestände im Rheinland” der USB Köln sind auch Historische Schulbibliotheken erreichbar.

Dazu gehören bisher…

Schließlich noch die Bibliotheca domus presbyterorum Gaesdonck, die vom Privatgymnasium Goch beheimatet wird.

Die Bibliotheksbestände der Bibliotheca domus presbyterorum Gaesdonck sowie des Max-Ernst-Gymnasiums Köln-Brühl sind zudem über die “Rheinlandbib” durchsuchbar.

Schauen Sie doch bei Gelegenheit einmal vorbei, um zu stöbern!

*Die Informationen zur Aachener Bibliothek wurden kürzlich aktualisiert und um einige Bilder von “Bücherschätzen” ergänzt.

Französischsprachige Titel in der Lehrerbibliothek Aachen aus der Zeit der französischen Besatzung. U. a. zu erkennen ist die Ausgabe Émile, ou de L’education. Par J. J. Rousseau. Nouvelle édition. Avec figures, Paris: Lepetit 1810 [fünf Bücher in drei Bänden].

Advent 2022 ∗ 5. Dezember 2022

Rhinozeros

Aus: Ezechielis Spanhemii dissertationes de praestantia et usu numismatum antiquorum. Editio secunda, Priori longe auctior, & variorum Numismatum iconibus illustrata. Amstelodami, Apud Danielem Elsevirium MDCLXXI [1671], S. 136–137. (Detail)
Provenienz: ex musae Secretarii Meijer

(Bibliothek des Kaiser-Karls-Gymnasiums, Aachen)

Abbildung der Textseiten zum Rhinoceros mit Transkription und Übersetzung von Johannes Maximilian Nießen, Aachen (Pdf)

Advent 2021.1

1. Dezember

Es handelt sich um ein Album der Impfpflichtigen, das im Jahr 1875 angelegt wurde. Darin finden sich aber auch noch historisch deutlich jüngere Archivalien, wie beispielsweise Aufforderungen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, die schulpflichtigen Kinder impfen zu lassen. Bürokratisch ging es schon damals zu: so finden sich beispielsweise Verfahrensweisen und Widerspruchsformulare für den Fall, dass man seine Kinder nicht impfen lassen wollte.

(Bibliothek des Kaiser- Karls-Gymnasiums, Aachen)