Archiv der Kategorie: Actualités / News

L’ipppopotamo dei Gonzaga

2015 machte ich mir in  diesem Blog einige Gedanken zu zwei Häuten eines Flusspferds, die um 1600 von einem Arzt aus Umbrien als seinerzeit von den Gelehrten stark beachtete Reisetrophäe nach Italien verbracht worden waren. Eine der beiden Häute ist sicher belegt später in Prag gelandet, die andere verortete ich via Mantua nunmehr in Florenz.

Quelle + Lizenz

Neuerdings geistert eine dritte Haut durchs Internet: erstmals 2018 erwähnt, entzückt das freundliche Ungetüm in der Universität Pavia seit 2021 die sozialen Medien: L’ippopotamo dei Gonzaga, das Hippopotamus der Gonzaga  aus Mantua. Den Sprung in die Wikipedia hat die dritte Haut bereits geschafft.

L’ipppopotamo dei Gonzaga weiterlesen

Ein starkes Zeichen für die Zukunft der Geschichte – Das Historische Archiv der Stadt Köln im neuen Haus

Wieder zum Montag ein fundierter und sehr schöner Artikel von Michael Knoche in seinem Blog Aus der Forschungsbibliothek Krekelborn:

Michael Knoche: Ein starkes Zeichen für die Zukunft der Geschichte – Das Historische Archiv der Stadt Köln im neuen Haus, in: Aus der Forschungs­bibliothek Krekelborn, 11. Juli 2022, URL:https://biblio.hypotheses.org/3794. Aufgerufen 12. Juli 2022

Womöglich in den Zeitläuften seit 2009, dem Jahr der Kölner Katastrophe, unterdessen vergessen:

(…) Im Vergleich zum Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek vier Jahre zuvor hatte in Köln eine ganz andere, aber vielleicht die größere Katastrophe stattgefunden. Nicht nur waren zwei Menschen ums Leben gekommen, es ging in Köln auch um die zehnfache Menge des betroffenen Schriftguts: Akten, Urkunden, Handschriften, Pläne, Fotos, Tondokumente.(…)

Schülerinnen und Schüler sollen im Kreis Recklinghausen für Archive begeistert werden

Artikel  im Blog Archivamt zur Kooperation von Archiven mit Schulen in Nordrhein-Westfalen und mit der Vorstellung eines Quellenhefts zu einem Thema aus der Geschichte des Kreisgebiets Recklinghausen:

[…] An die Abteilungen des Landesarchivs NRW werden seit Jahren von den Bezirksregierungen Lehrkräfte abgeordnet, die pädagogische Kompetenz und Kenntnis der Bestände des Archivs, an dem sie arbeiten, verbinden und so erfolgreich auf schulische Belange zugeschnittene Module anbieten . […]  Nun haben die Archive im Kreis Recklinghausen in Zusammenarbeit mit Lehrkräften aus dem Kreis im Rahmen eines Pilotprojektes ein eigenes Quellenheft über die Aufbruchjahre 1870 bis 1914 im Kreisgebiet herausgegeben. Tatkräftig begleitet und herausgegeben wurde die Publikation von den Bildungspartnern NRW. Das Heft wendet sich […]  speziell an die Schulen im Kreis. […] 

(Gefunden via Archivalia.)

Gymnasialarchive übrigens könnten,  sofern solche an den Schulen noch existieren, durch Schülerinnen und Schüler nebst betreuendem Lehrer auch auf umgekehrtem Wege die staatlichen Archive einer Region womöglich begeistern…?

Neue Homepage der historischen Bibliothek des Ratsgymnasiums Bielefeld und ihres Fördervereins online

Die historische Bibliothek des Ratsgymnasiums Bielefeld und ihr Förderverein besitzen einen neuen Auftritt auf der Schulhomepage:

Historische Bibliothek
Nach einem kurzen Überblick über die Geschichte der 1753 gegründeten Bibliothek und ihrer Bestände werden Unterrichtsbeispiele aufgelistet, Filme und ausgewählte Literatur verlinkt sowie Kontaktdaten der Ansprechpartner genannt: https://www.ratsgymnasium-bielefeld.de/index.php/schulleben/die-historische-schulbibliothek.

Eine vollständige Bibliographie zur Bibliothek finden Sie hier:

Die Förderer der Bibliothek des Ratsgymnasiums Bielefeld e.V.
Kurze Stichpunkte zur Zielsetzung des 1986 gegründeten Fördervereins, ein exemplarisches Restaurationsprojekt, Kontaktdaten und Beitrittserklärung sind wie ein Link zu einem vertiefenden Artikel zu finden unter: https://www.ratsgymnasium-bielefeld.de/index.php/freunde/foerderer-der-bibliothek