Alle Beiträge von Felicitas Noeske

OStRn i. R. Hamburg, Leitung der Lehrerbibliothek des Christianeums und des Christianeumsarchivs 2004-2016. Schwerpunkte: Bewahren, Erforschen und Vermitteln schriftlichen Kulturguts.

Schulbibliothek in Wuppertal

Das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium in Wuppertal  hat eine über 400jährige wechselvolle Geschichte:  1592 bekam eine Schule in Elberfeld eine Lateinklasse. Im Zuge des 17. und 18. Jahrhunderts befördert in eine gymnasiale Anstalt „klassischen” Zuschnitts, wurde diese im 19. Jahrhundert preußisch und bekam eine Realschule angegliedert, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausgelagert wurde. Nach der Zusammenlegung von Barmen und Elberfeld zur Stadt Wuppertal 1929 wurden auch die Gymnasien der beiden Orte zusammengelegt zum Barmer Gymnasium zu Elberfeld und 1936 nach einem ehemaligen Schüler, dem Archäologen Wilhelm Dörpfeld, benannt.  Schulbibliothek in Wuppertal weiterlesen

Bibliothek Ratsgymnasium Bielefeld: Homepage-Auftritt

Die superbe Bibliothek des Ratsgymnasiums in Bielefeld hat nun endlich auch einen Auftritt auf der Homepage der Schule – etwas versteckt noch, aber man findet’s: https://www.ratsgymnasium-bielefeld.de/index.php/wir-vom-rats/chronik/die-alte-bibliothek

Bei bibliotheca.gym:

Benjamin Magofsky, Carsten Gerwin: Ein Anliegen „von der grösten Nothwendigkeit” – Die Schulbibliothek des Ratsgymnasiums Bielefeld im Spiegel ihrer Schul- und Bestandsgeschichte (2018)

(s.a. weitere Suchergebnisse)

Beitragsbild:
Quelle + Lizenz

Archivführerschein

Das Stadtarchiv Koblenz bietet den Erwerb eines  Archivführerscheins an:

Archive haben als außerschulische Lernorte großes Lern- und Erkenntnispotential.  […] Deren Nutzung ist ein zentrales Recht aller Bürgerinnen und Bürger und sollte den Schülerinnen und Schülern gerade im Sinne der Demokratieerziehung unbedingt nahegebracht werden.

Archivführerschein weiterlesen

Stadtarchiv Freiberg ersteigert Stammbuch

Link auf folgende Meldung gefunden bei Archivalia:

Stadtarchiv ersteigert wertvolles Stammbuch (Freie Presse vom 2. Juli 2019)

Leiterin Ines Lorenz hat das Erinnerungsalbum eines Freiberger Gymnasiasten aus der Zeit um 1790 in Hamburg erstanden. Eine Spurensuche begann. […]

Zur Bedeutung von Stammbüchern, auch gerade in Gymnasialbibliotheken mit historischen Altbeständen, siehe bei bibliotheca.gym: Freundschaftsalben.

Handschriften und Inkunabeln aus dem Ernestinum Gotha

Die Library of Congress, größte Bibliothek der Welt, digitalisiert auch Kleines. In den Digital Collections finden wir unter anderem ein Schulprogramm aus Gotha von 1893, den Schuljahresbericht des Ernestinums, der in diesem Fall für die Schulöffentlichkeit zudem als Einladung zu den Abschlussfeierlichkeiten fungierte.

Handschriften und Inkunabeln aus dem Ernestinum Gotha weiterlesen