Alle Beiträge von Felicitas Noeske

OStRn i. R. Hamburg, Leitung Lehrerbibliothek des Christiameums (2004-2014) und Archiv (2004-2016). Schwerpunkte: Bewahren, Erforschen und Vermitteln schriftlichen Kulturguts.

Geburtstagsgeschenk von de.hypotheses.org – für bibliotheca.gym!

Im Redaktionsblog meldet Mareike König: Jetzt online: fünf Blogbeiträge zum Hören! Der Geburtstagspodcast von de.hypotheses.org #dehypo5. Fünf Blogartikel wurden ausgewählt und „gelesen von professionellen Sprecher/innen, die die Texte auf ihre Art zu Gehör bringen, veranschaulichen und lebendig werden lassen“.

(And now we proudly present:-)

Felicitas Noeske: Gebrauchsspuren, in: bibliotheca.gym. Gymnasialbibliotheken und -archive, 1.5.2015, https://histgymbib.hypotheses.org/838.
Gebrauchsspuren an Büchern: geknickte Seiten, Randbemerkungen, Spuren auf den Umschlägen… Mit Olaf Kreutzenbeck als Lesendem möchte man am liebsten mit einem Tee am Kamin sitzend dieser Märchenstunde zu lauschen… oder aber gleich selbst ein Buch in die Hand nehmen, anfassen, lesen und „begreifen“.

Vielen Dank – das ist wunderbar!

Die Büchersammlungen des Vinzentinums in Brixen

Angelika Pedron unter Mitwirkung von Klara Tutzer: Die Bibliotheken des Vinzentinums und Johanneums / Le biblioteche del Vinzentinum e dello Johanneum. – Brixen: ProvinzVerlag, 2015. – 280 S. Ill., graph. Darst. 25 cm. – (Erschließung historischer Bibliotheken in Südtirol / Censimento delle Biblioteche Storiche dell’Alto Adige 10). – ISBN 978-8899444-01-3. EUR 22.00, EUR 20.00 (Italien)

Von Hanspeter Marti liegt eine ausführliche Buchbesprechung vor (Pdf, bei Informationsmittel für Bibliotheken. Digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft). Das Inhaltsverzeichnis (Pdf via DNB) gibt einen Einblick in Aufbau und Gehalt: Einleitung,  jeweils Geschichte der Anstalt, Bestandsgeschichte und -beschreibung, ausgewählte Einzelstücke, Anhang.

Die Büchersammlungen des Vinzentinums in Brixen weiterlesen

Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom Speyer: Einbände

Stempel der Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom Speyer. (Quelle und Lizenz)

Online:
Armin Schlechter: Ex Bibliotheca Lycei Spirensis. Einbände des 16. bis 18. Jahrhunderts aus der Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom in Speyer.  Schriften des Landesbibliothekszentrums Rheinland Pfalz 8. Koblenz,  2012; Online-Ausgabe: Koblenz,  Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, 2017.

Gefunden bei Archivalia: Vier Bücher von Armin Schlechter online. Dort auch Hinweis auf eine Rezension o.g. Werks bei Archivalia (19. Februar 2013).

Siehe dazu auch bei Wikipedia:
Historische Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom Speyer

Gymnasialbibliotheken in Südtirol

vinzentinum_im_winter-2-800x533
Vinzentinum, Brixen (Foto:The hhk,  Quelle + Lizenz)

Neben einer modernen Schulbibliothek mit ca. 14.600 Einheiten verfügt das Vinzentinum in Brixen, gegründet 1872, auch über eine historische Studienbibliothek, die auf der Schulhomepage so beschrieben wird:

Das Vinzentinum verfügt über einen umfangreichen historischen Buchbestand. Neben den historischen Beständen der Schule (ca. 76.000 Bd.) sind im Rollarchiv der Studienbibliothek auch die bekannte und wertvolle Parschalkbibliothek (ca. 12.000 Bd.), die Privatbibliothek von Dr. Alois Staindl (2.684 Bd.), eine umfangreiche Sammlung von Schulschriften und Jahresberichten der Gymnasien aus dem gesamten Gebiet der ehemaligen Habsburgermonarchie (ca. 11.000 Schriften) sowie einige Inkunabeln (Frühdrucke) untergebracht. Zudem wurde im Sommer 2007 die gesamte Studienbibliothek des Johanneums (ca. 23.500 Bd.) von Dorf Tirol ins Vinzentinum überführt und dort in einem eigenen Rollarchiv neu ausgestellt.

Gymnasialbibliotheken in Südtirol weiterlesen