Verzeichniss der naturhistorischen Sammlungen im Herzogl. Gymnasium zu Coburg

Verzeichniss der naturhistorischen Sammlungen im Herzogl. Gymnasium zu Coburg. Landesbibliothek Coburg, Sign. Ms Cas 106. Titelblatt

Die Landesbibliothek Coburg hat digitalisiert:

Verzeichniss der naturhistorischen Sammlungen im Herzogl. Gymnasium zu Coburg, 1818 erstellt von Johann Christoph Matthias Reinecke.

Link zum Digitalisat

Das handschriftliche Verzeichnis1  stammt aus der Bibliothek des Casimirianums in Coburg, die sich seit 1953   in der dortigen Landesbibliothek befindet. 2 Der Verfasser Johann Christoph Matthias Reinecke (1768 – 1818), Gelehrter, Fossilienforscher und Kartograph, war ab 1808 Direktor des Gymnasiums.

Tiere (Digitalisat 13)

Die auf fast 400 Seiten im Folioformat engmaschig aufgelisteten Anschauungsmaterialien für die Naturkunde  umfassen Objekte zu den Tieren,  den Pflanzen, zu Mineralien, dazu auch Versteinerungen. Das weiße Fell eines Maulwurfs (digit.13, 77) konnte erforscht und dem staunenden Nachwuchs ebenso gezeigt werden wie der Panzer eines Gürteltiers (digit. 13, 76). Mergel kommt gleich in zahlreichen Varianten vor, gelistet auf zwei Seiten (digit 364/365).  Zahlreiche Abdrücke. häufig nur in Fragmenten, repräsentieren die Urzeiten, wie zum Beispiel das „Fragment eines Abdrucks in Flötzkalk, mit blauen Schuppen-Resten” (digit.  380, 5)

Die Naturkunde gehörte seit dem ausgehenden Barock zum festen Kanon des Unterrichts in den akademischen Gymnasien und diente im Zuge der Aufklärung und der enzyklopädischen Erfassung der Welt sowohl der Lehre als auch dem Erkenntnisgewinn der Professoren. Bilder – in der Regel Drucke – waren rar und teuer; anschaulich wurde die Welt dennoch in den Sammlungen zahlreicher sowohl exotischer Objekte  als auch solcher der unmittelbaren Umgebung. Da diese Sammlungen heute kaum erhalten sind, geben Listen wie diese einen wertvollen Einblick in die Forschung und die Lehre seit der Frühen Neuzeit.

Anmerkungen
  1. Mit Dank an Klaus Graf für den Hinweis auf dieses Verzeichnis []
  2. Fabian Handbuch der historischen Buchbestände: [Coburg] Landesbibliothek, 1.11 []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.