Katalog der Gymnasialbibliothek Bistritz

Als Digitalisat online bei google books:

Katalog der Bistritzer Gymnasial-Bibliothek in alphabetischem Auszuge, Kronstadt 1858.

Bistritz (rumänisch: Bistrița, ungarisch: Beszterce) liegt in Siebenbürgen in Rumänien und gehörte bis 1919 zur Östereich-Ungarischen Monarchie. Bistritz hatte ein deutschsprachiges Gymnasium, der Katalog zeigt in der alphabetischen Übersicht auch z.B. ungarische Autoren. Der Verbleib der Sammlung ist bislang unbekannt. Laut Fabian Handbuch der historischen Buchbestände haben sich Bestände in der Wissenschaftlichen Sammlung des Reformierten Kirchendistriktes jenseits der Donau, Pápa (2.13) auffinden lassen

Beitragsbild

Das neue Gymnasialgebäude um 1910. Foto: Sammlung Günter Klein (Quelle)


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Felicitas Noeske (23. Juni 2024). Katalog der Gymnasialbibliothek Bistritz. bibliotheca.gym. Abgerufen am 12. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/11via


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.