Advent 2023 ∗ 11. Dezember

Einbände aus der Jesuitenbibliothek Münster

Die Jesuiten kamen im Jahre 1588 im Zuge der Gegenreformation / Katholischen Reform nach Münster, wo sie das alte, traditionsreiche Gymnasium Paulinum übernahmen, reformierten und zu einer neuen Blütezeit brachten. Vor allem Bibliothek und naturwissenschaftliche Sammlungen wurden ausgebaut. Hier ein Blick auf die einheitlich gestaltete Bibliothek mit rot hinterlegten Signaturen. (RF)

(Mit Dank an Reinhard Feldmann, Münster)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Felicitas Noeske (2023, 11. Dezember). Advent 2023 ∗ 11. Dezember. bibliotheca.gym. Abgerufen am 22. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/plry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.