Alle Jahre wieder…

… stellt Dörte Böhner in ihrem Blog Bibliothekarisch.de eine kommentierte Liste zusammen mit im Netz eingesammelten Weihnachtskalendern, auch in diesem Jahr wieder Mehr (oder minder) bibliothekarische AdventskalenderMan kann Vielfältiges in der Liste erstöbern – auch mit Rätseln und Gewinnen, mit Audio und Video, für Kinder und Nichtkinder!  Hier ein paar schöne Beispiele:

• Die Staatsbibliothek zu Berlin versteckt in ihrem 3. Adventskalender die „Lieblingsstücke“ hinter 24 güldenen Türchen, die sich erst zum genauen Tag öffnen und jeweils ihr Türschild bekommen. Man wird mit gediegenen kleinen Abhandlungen, schön bebildert auch, beschenkt. Mein Lieblingsstück dort bislang: das 13. Türchen mit dem Stadt- und Umgebungsplan von Entenhausen.

• Der Adventskalender im Stabiblog der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg hat auf seinen Türchen „richtige“ Türen abgebildet, und zwar solche aus dem eigenen Haus. Dahinter finden wir alte Darstellungen mit Hamburg-Bezug aus dem Digitalisatenschatz der Bibliothek: Zeichnungen, Stiche, Aquarelle, alte Fotografien, alle verlinkt und kommmentiert.

• Die Stadtbibliothek Salzgitter öffnet in ihrem Blog in ihrem  1. Adventskalender tatsächlich 24mal ihre Türen und gestattet Einblicke in Bereiche, die dem Besucher sonst nicht zugänglich sind, finde ich eine gute Idee.

• Was mit Tieren: Irgendwo unter den großen und kleinen Tieren zum Advent findet sich auch der Kalender eines Pferdefutterherstellers, aber vorher solltem an mal in den Kalender von Burg Posterstein schauen: 24 Tage –  24 Tiere bis Weihnachten sind dort zu sehen, zusammengestellt aus dem eigenen Museumsbestand.  Zu basteln gibt’s auch etwas für die Kinder.

• Apropos Kinder: Die Stadt- und Kreisbibliothek Meiningen macht speziell etwas für Kinder: diese können im digitalen Weihnachtskalender jeden Tag bis Weihnachten ein Märchen hören, ein Rätsel raten und mit Glück ein Märchenbuch gewinnen.

Und: Dörte Böhner hat auch unseren #Netzwerk-Adventserstling in ihre Liste aufgenommen, dafür herzlichen Dank!

Beitragsbild

Das Geheimnis der Weihnacht – auf das Kirchenjahr bezogener Adventskalender vom ersten Adventssonntag bis Dreikönig von Paula Jordan. Foto: Turris Davidica, 2014  (Quelle + Lizenz)


Ein Gedanke zu „Alle Jahre wieder…“

  1. Ein herzliches Dankeschön auf den Hinweis auf unseren digitalen Adventskalender! Ich verlinke den Blogpost dann gleich auf unserer Website, die zwar gerade überarbeitet wird, demnächst aber wieder online geht 🙂

    Herzliche Grüße und gesunde und gemütliche Feiertage wünscht,
    Marlene Hofmann aus dem Museum Burg Posterstein

Schreibe einen Kommentar zu Marlene Hofmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.