#HistGymBib.Advent.2020.13

Gemeinsamer Adventskalender des Netzwerks Historische Schulbibliotheken 2020: Nachrichten über Kurioses und Lehrreiches aus den Gymnasialbibliotheken. Nummer 13:

13

Bibliothek des Gymnasiums Christianeum, Hamburg. Sign. D 43/7 (Foto: ©Klaus Ropelius)

Sapperlot, so ein Pechvogel aber auch!

Da studiert vor Jahrhunderten ein frommer Leser die Predigten bis in die Nacht bei Kerzenlicht, die müden Augen klappen zu, der Kopf fällt auf die Tischplatte und die Kerze um ins aufgeschlagene Buch – und schon haben wir das Malheur…!

Alter Brandschaden in einem Exemplar aus der Inkunabelsammlung des Johann Adrian Bolten (1742–1807), nach dessen Tod vom Christianeum in Altona 1808 im Rahmen der Verauktionierung von Boltens Bibliothek erworben. – Bibliothek des Christianeums, Hamburg (Leitung: Heike Müller). Signatur D 43/7, enthält drei zusammengebundene Wiegendrucke (siehe: D 43/7 in der Liste der Inkunabeln des Christianeums, Hamburg). 

Mehr zu Bolten und seiner Inkunabelsammlung:

• Zur Vita Boltens (Pdf)

Die Inkunabelsammlung des Johann Adrian Bolten

Siehe auch:

Gebrauchsspuren

Bilder aus der Bibliothek: Flickwerk (Pdf)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.