#HistGymBib.Advent.2020.11

Gemeinsamer Adventskalender des Netzwerks Historische Schulbibliotheken 2020: Nachrichten über Kurioses und Lehrreiches aus den Gymnasialbibliotheken. Nummer 11:

11

Eine Anweisung für den Buchbinder

Buchbinder zerschneid dise Figuren / vnd gib einer jeden ihr ort.

Aus der historischen Bibliothek der Stadt Rastatt, Signatur N 403

Heike Endermann, Historische Bibliothek der Stadt Rastatt, schreibt dazu:

Darunter findet sich die Darstellung der Sphaera (Kreisbahnen) der Planeten Saturn, Jupiter und Mars. Die Anweisung lautet auf Einfügen dieser Darstellung nach Blatt 128, was der Buchbinder auch richtig ausgeführt hat. War die Abbildung Teil eines großen Druckbogens mit verschiedenen Abbildungen, die der Buchbinder sich zurechtschneiden und dann an die richtige Stelle im Buch einfügen sollte?

Enthalten im astronomischen Werk des Baseler Mathematikers Christian Wurstisen (1544 – 1588):  Quaestiones novae in theoricas novas planetarum, doctissimi mathematici Georgii Purbachii … recens a mendis repurgatae & auctiores factae, authore Christiano Vurstisio. Basel: Henricpetri, 1573. (Sign.: N 403)

Am Schluss des Werkes steht das Druckersignet von Heinrich Petri.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.